Trends

Packaging Design Trends 2024 - Mit diesen Design- und Farbtrends sind F&B-Unternehmen 2024 up to date!

Philipp Wolf
|
29/11/2023

Wie in der Modewelt unterliegt auch die Gestaltung von Verpackungen Trends. Anders als in der Modebranche, sind diese Trends allerdings nicht so flüchtig und halten sich meist länger, als nur wenige Monate. So mancher Trend ist dabei nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern bietet auch tiefgreifende Einblicke in die Veränderungen unserer Gesellschaft. 

Verpackungs-Designtrends 2024

Text Only - Die Kraft der Worte

Die wohl markanteste Veränderung liegt im 1. Trend, wo textlastige Designs die Bühne betreten. Hierbei wird in der Regel auf sonstige Symbole und Bilder verzichtet. Stattdessen steht die Schrift im Fokus. Mal sehr reduziert, mal “in your Face”. Unter diesem Dach des Trends finden sich außerdem verschiedene Untertrends, darunter "Text gonna Wild", wo die gesamte Verpackung von Worten überflutet wird. Im Trend-Cluster 1b, "The Headline", rückt der Produktnamen oder den Markenschriftzug in den Mittelpunkt, während Cluster 1c, "In the Shadows", durch subtile Schattierungen eine auffallende Tiefe schafft.

Maskottchen - Persönlichkeit im Fokus

Der Trend zu charaktervollen Maskottchen setzt sich auch 2024 fort. Diese entzückenden Begleiter auf den Verpackungen sind nicht nur visuell ansprechend, sondern verleihen den Produkten eine menschliche Note, die eine starke emotionale Verbindung schafft.

Geometrie 2.0 - Die Kunst der Einfachheit

Ein weiterer Dauerbrenner ist Geometrie, wobei uns 2024 eher eine "Geometrie 2.0" erwartet. Hier verschmelzen einfache, aber auffällige geometrische Formen mit amorphen Einflüssen. Die klaren Linien weichen einem spielerischen Unperfekten, und die Verpackungen strahlen eine kreative Leichtigkeit aus.

Vintage - Zeitreise in Unsicheren Zeiten"

In unsicheren Zeiten flüchten wir uns gerne in die Vergangenheit, und so bleibt der Vintage-Trend auch 2024 erhalten. Getrieben von globalen Ereignissen, suchen wir Trost in nostalgischen Designs, die eine vermeintlich einfachere Ära repräsentieren.

Farbtrends 2024

Türkis – Ein Neustart für ein unterschätztes Juwel

Von der Farbpsychologie meist vernachlässigt, rückt Türkis 2024 ins Rampenlicht. Zwischen Grün und Blau angesiedelt, hat diese lange vergessene Farbe das Potenzial, Marken von der Masse abzuheben. 2024 erkennt eine wachsende Anzahl von Marken die Chance, ihre Verpackungen durch die Verwendung dieser Farbe auffällig und einzigartig zu gestalten.

Rosa – Die dezente Evolution des Barbie-Pink

Nach einem Jahr voller Barbie-Pink erwartet uns 2024 ein subtileres, emanzipiertes Rosa. Diese Entwicklung geht weit über geschlechtsspezifische Produktkategorien hinaus und verleiht Produkten eine zeitgemäße, kraftvolle Identität.

Gelb – Die extrovertierte Revolution

Ein intensives Gelb wird die Supermarktregale im Jahr 2024 erhellen. Durch den großzügigen Einsatz wird diese Farbe zu einem dominierenden Element, das durch seine Leuchtkraft die Aufmerksamkeit der Verbraucher*innen auf sich zieht.

Schwarz-weiß – Zeitlose Eleganz

Sind Schwarz und Weiß nun Farben oder nicht? Diese Frage wird an dieser Stelle zugunsten einer zeitlosen Gestaltung beiseite geschoben. Ursprünglich für Premiumprodukte reserviert, entscheiden sich nun auch Mainstream-Marken für schlichte Schwarz-weiß-Verpackungen, um sich von der bunten Konkurrenz abzuheben.

Schwarz & Weiß plus One – Der wortwörtliche Farbkleks

Eine evolutionäre Weiterentwicklung der Schwarz-weißen Verpackung tritt auf den Plan. Designer setzen vermehrt auf einen farbigen Eyecatcher, sei es knallig oder pastellfarben. Dieser kleine Farbtupfer wird 2024 zu einem unverzichtbaren Element, das schlichte schwarz-weiße Verpackungen auf eine neue Ebene hebt.

Das Jahr 2024 wird eine aufregende Zeit für das Verpackungsdesign in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie. Von textlastigen Designs über charismatische Maskottchen bis hin zu kreativen geometrischen Formen - die Vielfalt spiegelt die Dynamik unserer Gesellschaft wider. Getrieben von globalen Ereignissen und dem Wunsch nach Sicherheit, erlebt auch der Vintage-Trend ein erneutes Hoch. Die Farbpalette des kommenden Jahres verspricht ein lebendiges Spektakel im Supermarktregal. 

Die Auswertung der Design- und Farbtrends basiert auf einer Analyse von über 1.000 Social Media Beiträgen von Designplattformen wie Pentawards, Dieline und 99Designs.

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen?

Dann registriere dich für unseren Newsletter und erhalte wöchentlich die wichtigsten News, die spannendsten Insights und Storys, rund um die Food Economy.

neuste Beiträge